Leben der Tinette

Angst vorm Anfang

Klingt das bescheuert?
Wieso suchen wir Menschen immer nach Gründen oder Ausreden und fangen nicht einfach mal das an, was wir wollen und worauf wir Lust haben?


Mir gehts ganz schön die Sause bei dem Gedanken daran, dass ich in einem guten Monat Prüfung habe und ich frage mich, ob es wirklich eine gute Idee ist, sich gerade jetzt vorzunehmen, Gewicht zu verlieren. Man muss nicht sonderlich intelligent sein, um rauszufinden, dass es sich hierbei eher um eine Ausrede als um einen Grund handelt.
Ich bin im Moment tierisch durcheinander - ich habe Angst, die Prüfung zu versemmeln. Außerdem hab ich meinen Umzug zu planen und ich will unbedingt wieder mehr Sport machen und mich verdammt nochmal gesünder ernähren. Innerer Schweinehund? Leck mich! Du versaust mir weder meinen Körper, noch mein Gemüt!


Das musste ich jetzt nochmal los werden, bevor ich morgen in den Kampf aufbreche.

2.4.13 23:25

Letzte Einträge: Für Bayern als HSVlerin, Tag 001 - Faulheit siegte, Wenn Alpträume das Leben bestimmen, Tag 002 - Totaler Reinfall!, Bester Dinge trotz Zunahme

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen