Leben der Tinette

Tag 000 - Die Zielsetzung

Fakt ist 91,00kg bei einer Größe von 173cm sind eindeutig zuviel. Demnach ist mein Vorhaben nicht nur das stupide Abnehmen der überflüssigen Kilos, sondern auch eine grundlegende Änderung meines Lebens. In den letzten Monaten ist bei mir viel vorgefallen und ich habe mich total gehen lassen. Nun bin ich an dem Punkt angelangt, an dem ich mir sage: STOP. Es reicht.

Ich habe immer gerne Sport gemacht, egal ob im Verein, im Fitnessstudio oder an der frischen Luft. Mit der Zeit jedoch wurde es leider immer weniger und weniger. Mein Essverhalten hat sich auch komplett in eine nicht akzeptable Unterwelt vergraben. Teilweise esse ich, obwohl mir bereits schlecht is(s)t - ich finde einfach kein Ende.

Genug gefaselt - ich setze mir als Ziel, meinen Alltag zu ändern und wieder gesünder zu leben. Bisher habe ich mir immer Ziele gesetzt, in denen ich mir sagte, dass ich bis dahin so und soviel Kilogramm verlieren möchte. Pustekuchen. So wird das bei mir leider nichts. Außerdem gibt es da so etwas in meinem Kopf, was tatsächlich immer wieder den Konflikt mit mir sucht: der innere Schweinehund. Wobei ich das Gefühl habe, dass es bei mir ein ganzer Zwinger voll ist.

In meinem Blog -unter dieser Kategorie- werde ich Tagebuch führen, über das, was ich gegessen habe und inwiefern ich mich sportlich betätigt habe. Ab und zu werde ich einen kleinen Bericht über meine derzeitige Gemütslage hinzufügen. Auf in den Kampf...


Den Kampf gegen den inneren Schweinehund und sich selbst! Wünscht mir Durchhaltevermögen und Glück...


2.4.13 17:53

Letzte Einträge: Für Bayern als HSVlerin, Angst vorm Anfang, Tag 001 - Faulheit siegte, Wenn Alpträume das Leben bestimmen, Tag 002 - Totaler Reinfall!, Bester Dinge trotz Zunahme

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen